Die Produktion: Bio-Qualität und Sensibilität


1. Gebot: Biologisch – und sonst gar nichts

Die Qualität unserer Biostilla-Edelbrände beginnt bereits im Anbau. Denn wir destillieren nur das, was ausgesuchte Biobauern und anliefern und was unsere Natur uns vorgibt. Dabei achten wir mit strengen Produktionsrichtlinien darauf, die natürlichen Aromen zu erhalten. Dazu entfernen wir Stein oder Kerngehäuse, die Stängel der Trester und achten auf sehr kurze und schonende Verarbeitungswege. Was zählt, ist Sensibilität bei jedem Schritt. Und erste Qualität: Denn nur Familienbetriebe wie der unsere sind imstande, wirklich hohe Qualität zu liefern: Wer wenig Lagerplatz hat, verwendet wirklich nur frische Rohstoffe.


2. Gebot: Die Sensibilität des Brennmeisters macht den Geschmack

Der Brennmeister bestimmt mit seiner Erfahrung über den Brennprozess und sein Wort ist unser Gesetz. Er entscheidet, ob er mehr oder weniger Vor- und Nachlauf trennt. Wir destillieren in Wasserbadbrennblasen, einem schonenden Verfahren, das beste Rohware und meisterliche Sensibilität erfordert. Nur ein geringer Prozentsatz  aller italienischen Grappe wird nach diesem Verfahren hergestellt.


3. Gebot: Die Erfahrung macht das gewisse Extra

Unsere Erfahrung erkennen Sie im Geschmack: die Auswahl ausschließlich biologischer Zutaten für unseren Limoncello und die entsprechende Rezeptur verleihen ihm Einzigartigkeit. Die Lagerung edler Brände und Grappe in Barriquefässern aus französischer Eiche  und anderen Holzarten ergeben das besondere Geschmackserlebnis, die Magnum-Flasche und die Miniatur die Exklusivität: Wir kennen Verfeinerungen und Veredelungsmethoden, die unsere biologischen Edelspirituosen zu Geschmacks- und Geschenkserlebnissen für besondere Anlässe werden lassen.


Mehr Infos zu innovativen Bio Produkten

Mehr Infos zu Brennereiführungen

Mehr Infos zu unseren Shops